Monat: Januar 2017

Wenn Employer Branding zur hohlen Phrase wird!

Employer Branding ist eines der wichtigsten Themen für den zukünftigen Arbeitsmarkt!

Das ist es schon seit ca. 10 Jahren und das wird es auch noch zukünftig sein. Jedoch traut man sich das fast nicht mehr zu sagen, da der Begriff nur allzu inflationär und omnipräsent verwendet wird. Jeder glaubt zu wissen was Employer Branding ist und einige glauben sogar den Begriff zu leben. Nur leider, leider, stimmt das nicht.

Schätzungsweise 20% der Protagonisten wissen was Employer Branding wirklich (!) bedeutet und nur 10% der Unternehmen setzten dieses Wissen in ihren Unternehmen auch tatsächlich um*.
(*Einschätzung des Autors und statistisch nicht belegt)

Gerade in Österreich ist das Phänomen immer wieder beobachtbar, dass wichtige Themen erst dann als solche erkannt werden, wenn der entsprechende Leidensdruck schon so hoch ist, dass man einfach nicht mehr wegschauen kann.

Dabei liegt der Schlüssel zum Erfolg so nahe…. Top Manager, Geschäftsführer und andere Führungspersönlichkeiten müssten nur den Mut haben sich der Realität zu stellen. Das zu bekennen, was sowieso auf der Hand liegt, und in den Sozialen Medien auch längst zu finden ist. Es geht um die eigene Unternehmenskultur. Nichts anderes! Eine authentische Auseinandersetzung mit den Werten und Verhaltens- und Sichtweisen die im Unternehmen tagtägliche gelebt werden.

(mehr …)